Netzfund: Der Trafalgar Square mutiert zum Laufsteg für Body Positivity

Was der Begriff Body Positivity wirklich meint, nämlich die Akzeptanz des menschlichen Körpers in all seinen Varianten und Formen, hat sich vergangene Woche am Londoner Trafalgar Square eindrucksvoll erwiesen.

Wie schon mehrmals zuvor in New York gelang es den Organistator_innen Jae Christine und  Khrystiana Kazakova unter dem Schlagwort theREALcatwalk dutzende Menschen dazu zu motivieren, im Zeichen der Diversität auf einem der belebtesten Plätze Londons aufzumarschieren – gehüllt nur in Bademode. Für wahres Selbstbewusstsein und echte Vielfältigkeit.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s