Video: 6. Mai in der Grünen Bildungswerkstatt

Am 6. Mai 2014 lud die Grüne Bildungswerkstatt Wien anlässlich des Internationalen Anti-Diät-Tages zu einer Veranstaltung, bei der wir die ARGE Dicke Weiber vorgestellt haben.

Der Anfang unseres Vortrags wurde aufgezeichnet.

Video zum Anti-Diät-Tag

Anlässlich des Internationalen Anti-Diät-Tag, dem 6. Mai, hat die ARGE Dicke Weiber ein Video kreiert mit 10 Dingen, die wir statt einer Diät machen können.

Viel Vergnügen!

Dicksein ist politisch – Fr. 21.10.2011

DICKSEIN IST POLITISCH

Freitag, 21. Oktober 2011, 19 Uhr, FZ-Bar Wien

Die ARGE Dicke Weiber lädt zu einem Abend mit Film, Diskussion, Buffet und Infos zum Thema Gewichtsdiskriminierung und Dicken-Aktivismus.

Flyer für 21.10.2011

Gezeigt wird der Dokumentarfilm Big Beauties von Axel Engstfeld (D, 2011, 58 min.)

Alle Frauen sind herzlich eingeladen mit uns über Körpernormen, Schlankheitsterror, Dickenfeindlichkeit und einen möglichen Widerstand dagegen zu diskutieren!

Über eine Solispende freuen wir uns.

Autonomes FrauenLesbenMädchenZentrum
1090 Wien, Währinger Straße 59 / Stiege 6
Eingang FZ-Bar: Prechtlgasse (rote Eisentür – Türglocke links)

Für Frauen!

The Fat Body (In)visible

The Fat Body (In)visible
Short Documentary by Margitte Kristjansson
USA, 2010, 24 min, English

Der tolle Film »The Fat Body (In)visible« porträtiert Keena Bowden und Jessica Jarchow, zwei junge Dickenaktivistinnen aus San Diego, Kalifornien, USA. Mit ihrer Mode und ihren Weblogs setzen die beiden Zeichen für die Vielfalt aller Körperformen. Unbedingt ansehen und genießen!


Homepage zum Film

fatbodyinvisible.com

Homepage der Filmemacherin
margitteleah.com

Filmtipp: Killing Us Softly 3

Killing Us Softly 3Der Dokumentarfilm »Killing Us Softly 3« ist ein Vortrag von Jean Kilbourne in englischer Sprache, in dem sie über Sexismus in der Werbung spricht. Er verdeutlicht, wieviel Macht Bilder haben. Und wie unser Schönheitsempfinden, unser Körpergefühl und unser Selbstbewusstsein davon beeinflusst werden. Sehenswert!

Killing Us Softly 3: Advertising’s Image of Women

»Jean Kilbourne’s pioneering work helped develop and popularize the study of gender representation in advertising. Her award-winning films Killing Us Softly (1979) and Still Killing Us Softly (1987) have influenced millions of college and high school students across two generations and on an international scale. In this important new film, Kilbourne reviews if and how the image of women in advertising has changed over the last 20 years. With wit and warmth, Kilbourne uses over 160 ads and commercials to critique advertising’s image of women. By fostering creative and productive dialogue, she invites viewers to look at familiar images in a new way, that moves and empowers them to take action. Distributed by the Media Education Foundation.«

Watch online: topdocumentaryfilms.com/killing-us-softly-3

Killing Us Softly 3
Advertising’s Image of Women
USA, 2000, 34 min, English
Producer, Director, Editor: Sut Jhally
Creator: Jean Kilbourne
jeankilbourne.com

Disfigured

Disfigured

Bei unserem Treffen am 11.12.2009 haben wir uns den Film »Disfigured« in der US-amerikanischen Originalfassung angesehen und anschließend darüber diskutiert. Alles in allem fanden wir ihn sehr berührend und stärkend.

DISFIGURED
USA, 2008
Director: Glenn Gers
Starring: Deidra Edwards, Staci Lawrence

»Lydia is a fat, graceful woman struggling to maintain her identity in fashionable Venice Beach, CA. Though she is a member of a Fat Acceptance Group (a movement dedicated to fighting prejudice against overweight people), she still struggles with complex feelings about her body and its place in the world.

Darcy, a recovering-anorexic Venice real estate agent, is struggling with the same issues from a very different perspective. Her attempt to join the Fat Acceptance Group (since she sees herself as fat) is quickly rejected – but it introduces her to Lydia.

Though they seem at first to be each other’s worst nightmare, Lydia and Darcy begin to confide in each other. Meeting warily in the social minefields of hunger and satisfaction, anger and femininity, sexuality and fashion, trust and fear … they become friends.«

Homepage zum Film
disfiguredmovie.com

Trailer
youtube.com/watch?v=xn1yyW83C1A