Impressionen von der diesjährigen (ersten!) CurVienna

Mit der „CurVienna“ startete vergangenen Sonntag nun endlich Wiens, wenn nicht gar Österreichs, einzige größere Veranstaltung zu den  Themen Dickenaktivismus und „Body Positivity“.
Organisiert vom Team rund um die Performancekünstlerin und Dickenaktivistin Veronika Merklein , die sich nicht nur künstlerisch mit dem Thema auseindersetzt, sondern auch den öffentlichen Diskurs zum Thema zu fördern sucht.


Eröffnet wurde das Event mit einem Modemarkt, in dem über zwanzig Aussteller_innen – privat sowie Händler_innen ihr Angebot präsentieren konnten.
Natürlich waren auch wir von der ARGE Dicke Weiber mit einem eigenen Stand dabei!


Im kleinen aber feinen Rahmenprogramm standen eine Lesung von Rhea Krcmárová aus ihrem sehr gelungenen Buch „Venus in echt“, sowie eine hochinterssante Gesprächsrunde zwischen Veronika Merklein und dem amerikanischen Stargast Virgie Tovar zu Schlagwörtern und Themen wie  „FAT FEMALE ARTISTS“ „FATPHOBIA“ oder „ROMANCE“ im Mittelpunkt.

 

Uns hat es gefallen – wir freuen uns auf mehr!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s