„(…) ob wir ein Gesicht oder einen Körper als schön empfinden, darüber enttscheiden unsere Sehgewohnheiten und nicht unser Verstand. (…) Als unvermeidliche Folge des medialen Overkills hängt unser gesehener Durchschnitt immer weniger von realen Gesichtern und Körperformen ab, die wir jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit, in der Kantine oder in der Freizeit sehen, sondern in wachsendem Maße von den Bildern, die in unserer Kultur ständig in großer Zahl kursieren. Insbesondere von erfolgreichen Fernsehstars, von Puppen mit aberwitzigen Proportionen, von animierten Figuren aus Trickfilmen und Videospielen und natürlich von den emotional aufgeladenen Gesichtern aus der Werbung. So prägt die Werbung – auch die ansonsten erfolglose – die Vorstellung der Menschen, wie sie zu genießen, wie sie auszusehen, ja, wie sie zu leben haben. Eine wichtige Rolle als Trendsetter kommt den Mädchen- und Frauenzeitschriften zu. Sie sind die Vorreiter in Sachen Schlankheit. (…) Selbst wenn klar ist, daß es sich dabei um eine überzeichnete Darstellung handelt, formen solche Bilder doch unsere Vorstellungen und verschieben so den Durchschnitt abermals nach unten. Fotografien nehmen wir sowieso als bare Münze. Dank leistungsfähiger Programme zur Bildbearbeitung wird bei Fotos nicht weniger geschummelt als bei Zeichnungen. (…) Die Tatsache, daß die ohnehin schon nicht repräsentativen Modelkörper überhaupt nachbearbeitet werden, zeigt, wie utopisch diese Bilder sind, die in den Köpfen der Betrachter(innen) zu Idealbildern mutieren. (…) Der »gesehene Durchschnitt« hat sich in den letzten Jahrzehnten ebenso stetig wie unmerklich verändert.“

Udo Pollmer

(Esst endlich Normal! Das Anti-Diät-Buch. Piper Verlag GmbH, München. 4.Auflage März 2011, ungekürzte Taschenbuchausgabe. Seite 59ff)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s